Dienstag, 7. April 2015

SchokoLOGO - Schokolade, die prägt

"Schokolade ist, wie man Schokolade isst. Und wenn man Schokolade isst, isst man die, die man am Liebsten isst!" Heutzutage gibt es ja eine ganz faszinierende Schokoladenvielfalt. Ohne die Kakaobohne wäre es wahrlich nicht möglich, Schokolade, Schokogetränke, Schokoladeneis oder aber Schokoladentorten, um nur einige zu nennen, herzustellen.

Unternehmen, die Ihre Kreationen anbieten, lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um den Endverbraucher glücklich zu machen. Dazu dienen auch Werbegeschenke. Jeder von uns hat schon einmal eine Messe besucht und wurde förmlich mit diversen Give Aways überhäuft. Bonbons, Luftballons, Schlüsselanhänger und Kullis gibt es immer in Hülle und Fülle. Bedruckt mit dem Firmenlogo sind diese Werbeartikel wie eine Art Visitenkarte.

Aber habt Ihr schon einmal von einer Firma leckere Schokolade bekommen? Solch ein Werbegeschenk wäre mir wahrlich im Gedächtnis geblieben und hätte ich mit einem positiven Erlebnis verbunden. Dabei möchte sich jedes Unternehmen doch eigentlich von der Masse abheben. Unnütze Werbung mag niemand, Schokolade dafür jeder umso mehr :o)

Das junge, innovative Unternehmen SchokoLOGO mit Sitz in Düsseldorf hat sich auf maßgeschneiderte Schokoladengeschenke für Firmen, Promotion und besondere Anlässe spezialisiert.

Copyright: SchokoLOGO

Mit Kreativität und Einsatz werden hochwertige Geschenke aus Schokolade produziert. Egal ob das eigene Firmenlogo, der Schriftzug, die Marke oder eine Produktnachbildung auf Schokolade geprägt werden soll. Hergestellt werden die delikaten Schokologos zwischen 10 g und 1000 g aus feinster, original belgischer Schokolade. Zur Auswahl stehen Vollmilch-, Zartbitter- oder weiße Schokolade.

Um mir davon selbst ein Bild machen zu können, habe ich einige Muster zugesandt bekommen, die ich Euch heute gerne präsentieren möchte.


Sehr gut gefällt mir, dass die Firmengeschenke in einer hochwertigen goldenen oder silbernen Geschenkbox verpackt werden. Auf Wunsch können diese ebenfalls geprägt oder bedruckt werden.


Zusätzlich wird die Werbeschokolade in Cellophan eingeschweißt.


Von der Optik her finde ich die einzelnen Produkte durchaus ansprechend. Die kleinen goldenen Herzchen aus Schokolade signalisieren für mich eine süße Botschaft in Form eines Dankeschön. Sei es nun, um Mitgliedern für Ihre Treue zu Danken oder aber Banken, die Ihren Kunden einfach mal ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern möchten.

Geschmacklich finde ich die Schokolade lecker. Sie zergeht auf der Zunge, hat einen leicht milchig, cremigen Geschmack.

Fazit:
Die Idee, Mitarbeitern, Mitgliedern, Kunden oder Geschäftspartnern in Form von Schokoladenpräsenten eine kleine Freude zu bereiten, finde ich toll. Egal ob als Menükarte, Visitenkarte, Gastgeschenk, Souvenir oder Betthupferl, dass persönliche Logo in Schokoladenform kommt sicherlich immer gut an.

Hinweis: Die Produkte wurden mir von SchokoLOGO unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.
*sponsored Post

Kommentare:

  1. klangufer und sbk? ich bin etwas geschockt, dass dir werbematerial von anderen unternehmen zugeschickt wurde, ist das denn lagerware oder ware die überproduziert wurde und deinen abnehmer mehr fand ..., das habe ich jetzt schon auf mehreren blogs gesehen und frage mich, ob hier restbestände an blogger verschickt werden :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mich, wie Du weißt, auch gefragt... Wie gesagt die Idee und auch die Qualität der Schokolade überzeugen!!! Daher fällt mein Urteil ja auch positiv aus!
      Was dahinter jedoch steckt weiß ich auch noch nicht, dass Unternehmen hat auf meine Mail bisher noch nicht reagiert... Ich halte Dich aber auf dem Laufenden :o)

      Löschen
    2. das ist lieb von dir und danke für dein statement :)
      liebe gruesse!

      Löschen
    3. Das ist doch selbstverständlich!!!

      Löschen
  2. sieht super aus und ist echt eine tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  3. Ui.... diese Schokoladen Werbegeschenke sehen richtig gut aus.

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist ja eine tolle Idee!
    Die Verpackung in silber oder gold sieht sehr edel aus. Das Schokoladenblatt sieht wirklich sehr ansprechend aus :-)
    Lg Mary

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Miriam,
    das Schokoladenblatt sieht sehr schön aus. Das du Dir die Produkte nicht aussuchen konntest finde ich sehr Schade den mit eigener Werbung versehen evtl. Blog Logo wäre doch auch mal eine sehr gute Idee. GLG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem eigenen Blog-Logo wäre natürlich grandios gewesen, da gebe ich Dir vollkommen recht!

      Löschen
  6. ui ui ui lecker schaut es aus,bestimmt eine super Idee
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee finde ich gar nicht schlecht.
    Dass dir Muster von anderen Firmen zugesandt wurde finde ich jetzt eher etwas befremdlich...
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fand ich auch nicht so schön... Damit hatte ich auch ehrlicherweise gesagt nicht gerechnet!
      Denn die Idee, die dahinter steckt und auch die Qualität der Schoki ist super... Daher ja auch mein positives Urteil... :o)

      Löschen
  8. Das ist eine wirklich tolle Sache :D
    Da muss ich gleich mal schauen gehen, auch wenn es zu schade zum essen ist :p

    AntwortenLöschen
  9. Mit Schokolade werben ist ja eine tolle und eigentlich auch nicht ganz neue Sache, aber es ist wohl nicht ganz günstig, weil hier einfach keine Masse gemacht werden kann. Ich finde es schade, dass hier Lagerbestände vergeben wurden, hätte es besser gefunden, die hätten mal eine einfache Sache für Blogger zu Werbezwecken aufgelegt. Da hätte man einfach #Blogger als allgm. Hashtag verwenden können, oder einfach einen Slogan wie "hier kann deine Werbung stehen" anbringen können, so ist es fast wie Werbung für Werbung.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe Schokologo auch getestet und nach einem Logo gefragt. Die Herstellung der Logo-Stanzform ist allerdings sehr teuer, so dass sich das für nur ein paar Produkte nicht lohnt.
    Deswegen schicken sie nur Musterbeispiele, es geht ja um die Idee dahinter ;-)
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich geht es um das Gesamtpaket das stimmt! Dennoch finde ich es persönlich, wie auch viele andere, nicht gerade passend, Produkte zuzusenden, die wahrscheinlich überproduziert wurden! Ich stehe aber gerade mit dem Unternehmen nochmals in Kontakt :o)

      Löschen