Montag, 20. April 2015

Garnier Miracle Sleeping Cream

"Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet"! Bekanntlich ist der Schlaf die Regenerationsquelle Nummer Eins. Gerade in der Nacht sollte man sich erholen und auch die Haut nutzt diese Gelegenheit, sich zu regenerieren und die Belastungen des Tages hinter sich zu lassen.

Damit sie dieses kann, ist eine Nachtpflege sehr wichtig. Sie repariert und stärkt unsere Haut und wirkt den sichtbaren Anzeichen von Müdigkeit am Morgen entgegen.

Als Mitglied der Garnier Blogger Academy bekam ich nun die Miracle Sleeping Cream von Garnier zum ausgiebigen testen zugesandt.


Inspiriert von asiatischen Schlafcremes ist die neue Garnier-Innovation so reichhaltig wie eine Maske und so leicht wie eine Creme.

Warum ist eine Nachtpflege eigentlich so wichtig?

* Nachts kann die Haut 25 % mehr Nährstoffe aufnehmen als am Morgen
* Die Hautbarriere ist nachts besonders schwach und durchlässig, also der ideale
   Zeitpunkt, um die Haut mit Wirkstoffen zu versorgen
* Die regenerative Phase der Haut findet zwei Stunden nach dem Einschlafen statt.
   Optimalerweise unterstützt man diese durch das Auftragen einer reichhaltigen Pflege.

Entwickelt wurde eine spezielle Nachtpflege welche dafür sorgt, dass das Gesicht bereits am nächsten Morgen erfrischter und fester aussieht. Ein Anti-Age Komplex mit insgesamt sieben Wirkstoffen lässt unsere Haut über Nacht schöner werden.

* Ruscus-Extrakt - Kurbelt die Mikrozirkulation an
* Jojoba-Öl - Verstärkt die natürliche Hautschutzbarriere
* Albiziaextrakt - Lässt den Teint strahlen und macht die Haut ebenmäßiger
* Hyaluronsäure - Spendet intensive Feuchtigkeit
* LHA - Sorgt für strahlende Haut
* Adenosin - Bekämpft die Zeichen der Hautalterung, die durch Übermüdung
   entstehen
* Ätherisches Lavendel-Öl - Wirkt Zeichen der Hautalterung entgegen und beruhigt
   durch seinen Duft

Als erstes ist mir natürlich der schöne Karton, worin sich die Nachtcreme befindet, aufgefallen. Ehrlicherweise hatte ich damit gerechnet, dass der Tiegel aus Glas besteht. Allerdings ist dem nicht so denn die Creme befindet sich in einem Pastiktiegel. Natürlich ist das nicht weiter schlimm, aber alleine schon von der Optik des Verpackungsdesigns habe ich einfach mehr erwartet.


Sehr gut gefällt mir die Gestaltung des 50 ml Tiegels in dem metallisch schimmernd funkelnden Blau. Die Farbe passt in meinen Augen perfekt zu einer Nachtcreme.

Nach dem Öffnen kam mir ein sehr angenehmer, leicht blumiger Duft entgegen. Die zart apricotfarbene Creme ist von der Konsistenz her eher gelartig.


Um das Gesicht damit einzucremen, braucht man lediglich eine haselnussgroße Menge. Zudem zieht diese relativ schnell ein und auch der Duft ist leicht wahrnehmbar. Nach dem aufragen fühlt sich meine Haut sehr geschmeidig an.

Am nächsten Morgen sah meine Haut tatsächlich strahlender und glatter aus was natürlich nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass in dieser Creme Silikone enthalten sind. Das allerdings die Zeichen von Müdigkeit komplett verschwunden sind, kann ich nicht bestätigen. Vertragen habe ich die Schlafcreme sehr gut, es traten weder Hautirritationen noch Rötungen auf.

Erhältlich ist die Garnier Miracle Sleeping Cream seit März 2015 zu einem Preis von 9,99 €uro.

Hinweis: Dieses Produkt wurde mir von Garnier unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.
*sponsored Post

Kommentare:

  1. Danke schön für deinen schönen Bericht liebe Miriam, denn ich war echt neugierig, weil ich leider nicht teste durfte.

    Lg. Marion

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuu,

    mein Bericht ist auch gerade "online" gegangen. Leider habe ich die Creme nach längerer Anwendung nicht gut vertragen, meine Haut hat ordentlich rumgezickt. Freut mich, dass es dir besser ging als mir. :)

    Sonnige Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  3. Die Creme hört sich gut an. Ich mag es,wenn eine Creme gut duftet und schnell einzieht. LG

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Miriam,
    wie du ja schon bei mir gelesen hast habe ich die Creme nicht so gut wie du vertragen, da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Haut doch ist. Ich finde die Creme toll aber das Silikon stört mich leider aus.
    GLG und eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  5. ich hebe die Creme auch getestet und bin wirklich begeistert! lg Gabi ;))

    AntwortenLöschen
  6. Eine Creme über die ich nun positives, wie negatives gelesen habe. Also würde ich sie mir sicherheitshalber lieber nicht kaufen, weil grad bei Cremes mag meine Haut nicht alles.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Miriam,
    die Creme duftet sehr gut,die Konsistenz gefällt mir
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  8. Mhhh? Hatte ich hier nicht schon einen Kommentar hinterlassen?

    Meine Haut fühlt sich mit dieser Creme auch frischere und dafür finde ich sie total Ok. Ich meine, wir hatten auch schon teurere Produkte mit weniger Wirung und wer will schon große Wunder und nach ein paar Anwendungen aussehen wie ein Baby ;)

    Der Duft gefällt mir sehr gut.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Süße,
    ich durfte auch testen und finde die Creme ganz gut. Sie ergänzt meine Tagespflege ganz wunderbar.
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen