Dienstag, 25. November 2014

Der Trend zur Nassrasur - Gillette BODY

Heute beginne ich mal mit einem wirklich witzigen Zitat welches, wie ich finde, sehr gut zu meiner Vorstellung passt :o) "Ist Dein Rasierer hacke stumpf - siehste aus wie Opa Schlumpf >>> Und siehst Du aus wie Freddy Krueger - ist ein Klingenwechsel wirklich klüger!"

Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass es in meinem heutigen Bericht um das Thema "Rasur" geht. Genauer gesagt geht es um den ersten Nassrasierer von Gillette, der speziell für die männliche Körperrasur entwickelt wurde.

Für den Test wurde meinem Liebsten ein Gillette BODY Originalprodukt zur Verfügung gestellt.


Die Körperrasur liegt bei den Männern ja voll im Trend. Wusstet Ihr, dass eine Studie aus dem Jahr 2013 bestätigt, dass sich bereits 56 % der deutschen Männer am Körper Haare entfernen??? Sowohl aus hygienischen Gründen, als auch zur Attraktivität für den Partner.

Auch mein Liebster rasiert sich regelmäßig die Achseln. Gerade der männliche Körper ist ein Terrain, dass einen herkömmlichen Rasierer immer wieder herausfordert. Ob diese neue Innovation den Ansprüchen meines Mannes gerecht wurde???


Entwickelt wurde der Gillette BODY speziell für die Körperrasur bei Männern. Dieser soll eine entspannte Körperrasur mit weniger Hautirritationen ermöglichen.

Dieser verfügt über einen innovativ abgerundeten, beweglichen Klingenkopf, der sich den Konturen und schwierigen Stellen des Körpers anpasst. Der ergonomisch gummierte Griff sorgt, sogar unter der Dusche, für eine außergewöhnliche Kontrolle.


Ferner sollen die drei PowerGlide Klingen für eine gründliche und glatte Rasur sorgen. Für ein aussergewöhnliches Gleiten während der Rasur sorgen Lubrastrips, welche mit Aloe Vera angereichert wurden.


Von der Optik her sieht der Gillette BODY durch sein schwarz-grünes Design schon äusserst ansprechend aus. Während ich ja als Frau immer darauf achte, spielt es für meinen Mann überhaupt keine Rolle. Entscheidend ist für Ihn lediglich, ob das Ergebnis überzeugt, oder eben nicht. Er ist in solchen Dingen eher pragmatisch eingestellt :o)

Gerne möchte ich Euch nun von seinen Erfahrungen mit dem Gillette BODY berichten.

Um diesen auf Herz und Nieren zu prüfen, hatte er sich die Achseln bewusst einige Tage lang nicht rasiert. Sehr gut gefallen hat Ihm der ergonomische Griff. Der Rasierer liegt gut in der Hand und sorgt durch die Gummierung für einen sicheren Halt.

Leider schaffte es der Nassrasierer nicht, alle Haare unter den Achseln zu entfernen. Da die Wuchsrichtung der Haare unter den Achseln unregelmäßig verläuft ist es notwendig, kreuz und quer zu rasieren. Natürlich gleitete er mehrfach über die entsprechenden Stellen, doch leider blieben ausreichend Stoppel zurück, die nicht von der Klinge erfasst werden konnten. Von einem überzeugenden Rasurergebnis war er demnach weit entfernt.

Natürlich wollte er ein perfektes Ergebnis erzielen sodass ihm nichts anderes übrig blieb, als auf seinen bisherigen Rasierer zurückzugreifen. So konnten auch die restlichen Stoppel problemlos entfernt werden. Sehr wichtig ist Ihm, sich nach der Rasur immer einzucremen; es beruhigt die Haut.

Selbstverständlich wollte er dem Gillette BODY am übernächsten Tag eine weitere Chance geben. Leider schaffte es der Rasierer wieder nicht, die neu gewachsenen, wirklich wenigen Härchen in einem Rutsch zu entfernen.

Erhältlich ist der Rasierer zu einer UVP von 6,99 €uro. Ersatzklingen im 4-er Pack sind zu einem Preis von 15,99 €uro zu erwerben.

Fazit:
Überzeugt ist mein Mann von diesem Nassrasierer leider überhaupt nicht. Er hat von dieser neuen Innovation definitiv ein gründliches, perfektes Rasurergebnis erwartet. Dieses blieb leider aus. Positiv zu erwähnen ist, dass keinerlei Hautirritationen auftraten.

Zudem hat er keinen großen Unterschied festgestellt, dass dieser Rasierer nun durch die Lubrastrips besser auf der Haut gleitet als wie sein "normaler" Rasierer.

Montag, 24. November 2014

Giorgio Armani Code Homme - Der elegante Duft für Herren

"Von manchen Menschen bleibt nach einem Besuch für kurze Zeit der Geruch Ihres Parfums zurück. Von anderen bleiben Erinnerungen an ehrliche Gespräche, fröhliches Lachen, interessante Gedanken und eine gute Atmosphäre!"

Das ich ein totaler Parfum-Junkie bin, sollte mittlerweile hinreichend bekannt sein :o) Ich rede auch sehr gerne ein Wörtchen mit, wenn es um das Parfum meines Liebsten geht. Jeder, der schon einmal eine Parfümerie betreten hat weiß, dass auch die Auswahl an schönen Männerdüften schier unendlich ist. Und mit meiner getroffenen Auswahl konnte ich bisher immer zu 100 % punkten!

Mir persönlich ist es schon sehr wichtig, meiner besseren Hälfte immer mal wieder eine kleine Freude zu bereiten. Natürlich bedarf es dafür keinen besonderen Grund. Ich bin glücklich, Ihn an meiner Seite zu haben und so haben wir in den vielen Jahren der Gemeinsamkeit schon etliche Hürde überwunden.

Durch eine Parfum-Probe wurde mein Liebster vor einiger Zeit auf den Duft von Giorgio Armani - Code Homme aufmerksam. Für mich war daher klar, dass ich Ihm diesen Duft im Online-Shop von Beauty Welt bestelle. Wenige Tage später traf bereits das Päckchen gut verpackt bei mir ein.


Ein eleganter Duft für die Herrenwelt - Männlich-elegant mit orientalischen Anklängen, gleichzeitig tiefgründig-sinnlich. Nach und nach entfalten sich auf der Haut alle aufregenden Facetten. Ein edler Duft für den selbstbewussten Mann, welcher sich gerne mit einer geheimnisvollen Aura umgibt.

Kopfnote: Bergamotte sowie Limone
Herznote: Sternanis sowie Olivenbaumblüte
Basisnote: Leder sowie Tabak

Der schlichte Flakon besteht aus einem leicht gewölbten Zylinder. Gefertigt wurde der Glasflakon aus einem schwarz-blauen Rauchglas, welches einen dezenten Blick auf das Parfum im Inneren gewährt.

Der Deckel besteht aus matt-schwarzem Kunststoff. Wie man sehr schön erkennen kann, wurde die Frontseite des Flakon mit dem Aufdruck "Armani Code" in weiß und hellgrau versehen.


Ein sehr würziges Parfum, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Die Duftkompositionen harmonieren perfekt miteinander. Einmal aufgesprüht hält dieser Duft den ganzen Tag an. Giorgio Armani Code Homme ist ein kleiner Luxus, den man sich durchaus leisten kann.

Erhältlich ist der 30 ml Flakon für 34,95 €uro.

Fazit:
Der Duft hat einen ganz besonderen Charme. Der holzig, würzige Duft passt perfekt zu der Persönlichkeit meines Mannes. Ein wahrer Allrounder, der zu jedem Anlass aufgetragen werden kann. Ein absolutes Must-have für die Männerwelt!