Freitag, 19. September 2014

Maggi sucht Deine schönste Ravioli-Geschichte

Jeder von uns kennt die italienische Revolution aus der Dose... Ravioli! Maggi feiert in diesem Monat dieses kultige Produkt mit einer Sonderedition im Retro-Look.

Copyright: Maggi

Genau eine Millionen Kult-Dosen als Limited-Edition in den Sorten "Ravioli in Tomatensauce" sowie "Ravioli in pikanter Sauce" warten auf alle Liebhaber des Nudelgerichts.

Mit dieser Sonderaktion möchte Maggi nicht nur an die lange Geschichte der Ravioli erinnern, sondern sich zusätzlich bei allen langjährigen treuen Fans bedanken. Egal ob in den 50er Jahren oder heute, der bekannte Ravioli-Geschmack sowie die schnelle Zubereitung ist immer gleich geblieben.

Erzähle Deine schönste Ravioli-Geschichte!

Ob beim Campingurlaub, bei Oma in der Wohnküche, auf Festivals oder als schnelle Mahlzeit zwischendurch - fast jeder verbindet mit dem kultigen Fertiggericht ganz besondere Erlebnisse. Erzähle deine persönliche Geschichte und gewinne!

Der Gewinner darf sich über eine exklusive Reise für 2 Personen an den Kult-Ort von Maggi und der Ravioli-Entstehung nach Singen am schönen Bodensee freuen. Eine exklusive Besichtigung des Maggi-Werks ist mit inbegriffen. Zudem umfasst der Hauptpreis eine Übernachtung in einem ***-Hotel sowie die An- und Abreise innerhalb Deutschlands.

Außerdem werden unter allen Teilnehmern fünf Ravioli-Campingpakete inkl. leckerer Ravioli aus der Sonderedition, einem modernen Campingkocher mit integriertem Topf sowie das passende Camping-Besteck mit vielen Extras verlost. Alles natürlich gut verstaubar passt es garantiert in jeden Rucksack oder Picknick-Korb. Dann steht einem Abend mit Freunden in freier Natur nichts mehr im Wege. Dose auf, kurz auf dem Campingkocher erhitzen und die leckeren Teigtaschen löffeln.

Eine Teilnahme ist vom 15. September 2014 bis 15.10.2014 möglich. Zum Gewinnspiel geht es hier entlang! Ich drücke Euch die Däumchen :o)

Kommentare:

  1. wenn ich das gerade so lese fällt mir tatsächlich eine Geschichte ein. OMG: Ich habe mal das ganze wohnhaus (8 Mieter) mit einer ravili dose beschäftigt. und das nur weil mein dosenöffner kaputt ging und die dose schon verbogen war. letztlich haben wir 1 stunde dafür gebraucht , aber hatten emenz viel spass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir vorstellen :o) Wünsche auch Dir viel Glück beim Gewinnspiel!!!

      Löschen
  2. ich und mein Freund (heutiger Mann),waren das erste mal 1979 Wildcampen,das heißt ohne Strom und Frischwasser.Wir hatten uns von unserem knappen Lehrlingsgehalt ein Zwei-Mann Zelt und Iso-Matten gekauft.Unser Ziel war es am Rheinufer zu campen.Ausgerüstet mit einem kleinen Gaskartuschenkocher,Dosenbier ,alter Kochtopf und einer Dose Erbseneitopf und Ravioli.Was wir zu spät bemerkten,der Dosenöffner fehlte.Mein Mann versuchte aus der Werkzeugkiste einen spitzen Gegenstand zu finden mit dem wir die Dose öffnen könnte.Ein paar Minuten später kam ein Auto angefahren,leider war es die Wasserschutzpolizei ! Zwei junge Polizisten stiegen aus und fragten was wir hier machen würden..Mein Mann sagte ganz trocken "ich versuche eine Dose zu öffnen". Anstatt uns ein Knöllchen zu verpassen ,öffneten die netten Jungs die Dose (hatten zufällig eine Öffner im Auto) ,wünschten uns einen guten Appetit und baten und unseren Müll mitzunehmen und in der Früh das Ufer zu verlassen,was wir auch taten.Die Moral von der Geschicht,vergess den Dosenöffner nicht !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine sehr schöne Geschichte :o) Dann folge doch BITTE dem Link im Bericht und nehm am Gewinnspiel teil :o) Maggi freut sich über alle tollen Erlebnisse :o)

      Löschen
  3. Die Preise sind super. Ich bin gespannt auf die tollen Geschichten.

    LG Romy

    AntwortenLöschen