Donnerstag, 26. Juni 2014

Original Irischer Kerrygold Butterkäse

"Alles Käse, oder was?" Ich bin ja wirklich eine bekennende Käseliebhaberin. Sei es Frisch-, Schnitt-, Weich- oder Schmelzkäse um nur einige zu nennen. Dafür lasse ich alles andere stehen. Käse schmeckt auf einem Brot, Brötchen, Toast, Waffel, Überbacken oder aber Pur. Die Spezialität geht einfach immer!

Wusstet Ihr, dass die Deutschen im Jahr 2012 pro Kopf mehr als 23 kg Käse gegessen haben??? Auf der Welt gibt es ungefähr 5.000 Käsesorten, eine davon durfte ich jetzt gemeinsam mit 999 weiteren trnd-Testern probieren. Die Rede ist von dem milden & cremigen Kerrygold Butterkäse. Da es sich hierbei um Kühlware handelt, sollten wir den Butterkäse selbst im Supermarkt erwerben, was sich als sehr schwierig gestaltete. Nachdem ich schon zig Läden abgeklappert hatte, wurde ich Ende letzter Woche endlich bei Rewe fündig.


Hergestellt wird der Butterkäse aus Irischer Weidemilch in der Grafschaft Cork. Die Landschaft kennzeichnen steile Küsten, grüne Weiden und zahlreiche Schlösser aus. Die Weidemilch kommt von irischen Kühen, die sich frei bewegen sowie frisches Gras und nahrhafte Kräuter fressen können. In Irland herrscht durch den warmen Golfstrom ganzjährig ein mildes Klima. Daher stehen die Kühe bis zu 300 Tage im Jahr auf den grünen Wiesen und fressen sich an dem saftigen, nährstoffreichen Gras satt.

Butterkäse benötigt nur eine relativ kurze Reifezeit von etwa drei Monaten. Dadurch entwickelt er den mild-buttrigen Geschmack. Noch dazu ist der Kerrygold Butterkäse von Natur aus laktose- und glutenfrei und für Vegetarier geeignet. Er ist frei von Farb- und Konservierungsstoffen.


Sehr gut gefällt mir die handliche Verpackung. Auf der Rückseite der Packung befindet sich die Öffnung. Mit dem Klebeetikett kann man diese leicht öffnen und wieder luftdicht verschließen. Dadurch bleibt der Käse länger frisch.

Im Inneren der Packung sind die Scheiben mit Trennblättern auf einer Papp-Unterlage drapiert. Teilweise lässt sich der Käse zwar ein wenig schwer lösen und bricht, weil die Trennblätter nicht komplett über den jeweiligen Scheiben liegen, aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Schließlich ist für mich der Geschmack entscheidend.


Natürlich hat man nicht immer ausgiebig Zeit, nach der Arbeit ein Festmahl zu zaubern. Daher gab es am Montagabend einfach überbackenes Toast. Belegt mit Salami, Tomaten und Butterkäse.


Ich persönlich mag es ja, wenn der Käse beim Schneiden leichte Fäden zieht :o) Geschmacklich ist der Butterkäse sehr mild und cremig. Die Kombination harmonierte sehr gut miteinander.

Aber auch Pur ist der Käse wirklich ein Genuss! Am Wochenende kommen wir endlich wieder dazu, gemeinsam zu Frühstücken. Ich bin mir sicher, dass der Käse auch sehr lecker auf einem frischen Brötchen schmecken wird.

Selbstverständlich habe ich letztes Wochenende auch noch Pakete an meine lieben Freunde weitergegeben. Bisher kam nur positives Feedback zurück. Sehr schön mild mit einer buttrigen Note. Erinnert ein wenig an jungen Gouda.

Einzig der Preis schreckt einige ab. Die unverbindliche Preisempfehlung für die 150 Gramm Packung liegt bei 1,89 €uro. Ich selbst habe diesen für je 1,99 €uro erworben. Eine Freundin von mir war diese Woche bei Real und teilte mir mit, dass er dort sogar 2,19 €uro kostete. Die Preise variieren doch sehr.

Fazit:
Der Kerrygold Butterkäse aus reiner, Irischer Weidemilch hat einen milden, buttrigen Geschmack. Sein volles Aroma entfaltet sich, wenn man diesen etwa 20 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank nimmt. Auch die Verpackung finde ich sehr praktisch. Ich persönlich finde den Preis in Ordnung.

Kommentare:

  1. Hmm Yammi, wir essen auch gern und viel Käse
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der sieht echt lecker aus *___* Vor allem das Bild mit dem Toast spricht mich richtig an, das könnte ich mir eigentlich heute abend mal machen :P
    Ich wusste gar nicht, dass die Entfaltung des Aromas entwas mit der Zeit zu tun hat, die der Käse draußen liegt...
    Das sollte ich dann auch mal testen!
    Liebe Grüße
    Jackii

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja echt lecker aus. Auch wir essen Käse gern aber bisher sind wir immer bei Fol Epi oder Grünländer gelandet. Von Kerrygold hatte ich bisher nur die Butter im Visier.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ja so ein Käse aber auch. ;) Wir sind ebenfalls so richtige "Käseköppe" und lieben ihn in allen möglichen Varianten.

    Sieht sehr lecker aus und der Toast erst, mjammmiiiiii.

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße -

    AntwortenLöschen
  5. Ja bisher hat sie mich nur 2x abends wachgeküsst, mal sehen wann ich morgens mit ihr dusche =) Aber kann dich echt verstehen, ich liebe es auch und werde es wohl sicher auch mal nachkaufen =)
    Bisher sind wir immer nur um diesen Käse rumgeschlichen, nach deinem Bericht werden wir ihn wohl aber auch mal probieren. Wir sind eh totale Käse-Fans <3 Und Kerrygold is auch ne super Marke. Danke für den tollen und schmackhaften Bericht =)

    AntwortenLöschen
  6. Der Käse sieht aber lecker aus.:-)

    LG Lu

    AntwortenLöschen
  7. meine lieben hier essen ja echt gerne butterkäse der ist immer so schön mild. den von kerrygold haben wir aber noch nicht ausprobiert, ich wusste gar nicht das es den gibt, daher schau ich beim nächsten einkauf gleich mal ob ich den irgentwo entdecke

    AntwortenLöschen
  8. Ohje das ist nicht gut! Hast Du noch deine Achsel mit den Schweisdrüsen? Meinem Bruder hat man die komplett weg gemacht und dann vom Schenkel, Haut hochgemacht.

    AntwortenLöschen
  9. das klingt ja super lecker!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  10. Den Käse von Kerrygold kaufen wir auch ab und zu. Der ist richtig lecker!

    AntwortenLöschen
  11. Kerrygold ist wohl immer eine gute Wahl. Der Toast ist lecker, könnte ich jetzt gleich reinbeißen;-)

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  12. HuHu,
    muss ich auf jeden Fall mal sehen ob es den bei uns schon irgendwo zu kaufen gibt, den Käse steht bei mir auch hoch im Kurs :-) und dieser sieht wirklich lecker aus.
    Liebe Grüße
    und ein tolles Wochenende und viel Spaß beim Frühstücken
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. "Wer hat den Käse zum Bahnhof gerollt?"
    Wir nicht, dafür essen wir ihn zu gerne.

    AntwortenLöschen
  14. Wir mögen auch lieber Käse, als Wurst. Und der Kerrygold-Käse schaut richtig lecker aus. Muss ich mal schauen, wo ich den hier bekomme. Probieren möchte ich auf jeden Fall auch.

    Das mit der Verpackung gefällt mir, muss man nicht umpacken.

    Ja, so toll das ist, wenn man ganz neue Produkte testen darf. Aber muss man sie selbst kaufen, läuft man sich tot von A - Z und bekommt sie nirgends.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. Hm der sieht ja schon lecker aus. Wir essen ja auch gerne mal Käse. Den muss ich wirklich mal probieren.

    AntwortenLöschen
  16. yummie - wir lieben überbackenen Toast. Mit Kerrygold Käse habe ich ihn aber noch nicht kennen gelernt. Müssen wir unbedingt probieren. Er sieht sehr schmackhaft.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  17. Lecker,Butterkäse ist immer meine Nummer eins
    lg

    AntwortenLöschen