Donnerstag, 12. Februar 2015

Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme und Serum im Test

Jeden Morgen nach dem Aufstehen geht mein erster Weg ins Badezimmer. Neben der Zahnpflege gehört unter anderem auch der tägliche Griff in den Cremetiegel dazu. Schließlich möchte man das Haus mit einem guten Gefühl verlassen und mal ehrlich... Unser Gesicht ist wie eine Visitenkarte denn egal wo wir sind oder wem wir begegnen, der erste Blick des Gegenübers geht immer ins Gesicht.

Für eine gepflegte Gesichtshaut stehen sowohl Frauen, als auch Männern eine große Palette an Produkten zur Auswahl. Die passende Creme zu finden, welche perfekt auf die eigene Gesichtshaut abgestimmt ist, stellt sich manchmal als äusserst schwierig dar.

Nun wurde im letzten Jahr die Formulierung der Olaz Regenerist Pflegelinie optimiert. Durch blogabout.it bekam ich die Möglichkeit, in den letzten Wochen die Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme und das dazugehörige Straffende Serum zu testen.


Die Premiumpflegeprodukte versprechen

* die Haut jünger aussehen zu lassen
* das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu mildern
* abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen
* sichtbare Resultate bereits nach fünf Tagen

Aber welches Geheimnis steckt hinter einer strahlenden Haut???

Olaz Wissenschaftler haben dieses auf Basis langjähriger Forschung entschlüsselt, es liegt an der Zellenergie. Im Laufe der Zeit sinkt das Energieniveau der Zellen. Dieser Verlust nimmt Einfluss auf das Erscheinungsbild der Haut und führt auch dazu, dass die Haut weniger auf Anti-Aging-Wirkstoffe reagiert. Mit zunehmendem Alter wird daher ein maßgeschneideter Energy-Boost benötigt. Die Olaz Regenerist Pflegeprodukte enthalten zusätzlich zum Haut-Energie-Komplex den hautstraffenden Inhaltsstoff Lys´Lastine V®. Hierbei handelt es sich um einen natürlichen Extrakt, der aus Dillsamen gewonnen wird. Dieser Wirkstoff stimuliert die Energieproduktion in den Zellen und verbessert die Hautelastizität.

Das straffende Olaz Regenerist 3 Zonen Serum befindet sich in einem Pumpspender, was ich persönlich sehr begrüße. Der Spender selbst wurde in einem schimmernden Rotton gehalten und wirkt durch die zusätzlichen schwarz und silbernen Akzente sehr edel.


Verwendet werden kann das Serum sowohl über Tag, als auch in der Nacht. Zwei Pumpstöße des leicht gelartigen, rosa schimmernden Serums reichen völlig aus, um Gesicht, Hals und Dekolleté in kreisenden Bewegungen einzumassieren. Augenkontakt sollte vermieden werden.

Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut sehr weich an. Da meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird kann ich mir dieses Serum auch als Make-Up Grundlage vorstellen. Da ich allerdings eher der natürliche Typ bin und mich selten schminke kann ich darüber bisher noch kein Urteil bilden. Den Duft würde ich als leicht blumig beschreiben, gefällt mir gut.

Die straffende Olaz Regenerist 3 Zonen Creme befindet sich in einem rötlichen Tiegel. Der Deckel wurde in Silber gehalten. Öffnet man diesen stellt man fest, dass sich die Creme unter einer zusätzlichen Plastikschutzkappe befindet.


Die Creme selbst ist weiß und hat eine leicht cremige Konsistenz.


Aufgetragen wird diese gleichmäßig auf der Haut im Gesicht, am Kinn und am Hals. Positiv zu erwähnen ist, dass diese sehr schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut sehr geschmeidig an.

Erhältlich sind beide Produkte mit einem Inhalt von 50 ml für je 19,99 €uro.

Fazit:
Um ein strahlendes Ergebnis zu erzielen habe ich das Serum und die Creme miteinander kombiniert. Durch den wenigen Schlaf und die stressigen Tage sieht meine Haut oft ermüdend aus. Durch die Pflegelinie habe ich Veränderungen feststellen können. Nach der ausgiebigen Testzeit fühlt sich meine Haut entspannter und glatter an. Zudem habe ich beide Produkte hervorragend vertragen; Rötungen traten nicht auf.

Dennoch kann ich nicht bestätigen, dass bereits nach fünf Tagen sichtbare Ergebnisse festzustellen waren. Ich frage mich schon, warum das Unternehmen mit solchen Versprechungen wirbt??? Für mich ist so eine Aussage immer ein bitterer Beigeschmack.

Meine kleinen Fältchen sind zwar immer noch da aber das stört mich nicht denn das gehört zum "älter werden" einfach dazu :o)

Hinweis: Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. würde gerne auch mehr Beauty Produkte testen, doch Neurodermitis lässt es nicht zu.
    LG Nicole ( gibt zum Glück auch gute Alternativen, nur der Preis ist gleich etwas höher )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooohhh nein bei Neurodermitis muss man leider auf vieles verzichten das stimmt!

      Löschen
  2. Manche Cremes haben ja einen "Sofort"-Effekt, dass das Hautbild gleich ebenmäßig wirkt etc. Aber dieses "in nur 5 Tagen", das hat bei mir auch noch nie funktioniert, oft steht das ja auch auf Zahncremes.

    AntwortenLöschen
  3. Diese übertriebenen Versprechen mag ich auch nicht, aber vielleicht kommt es einfach darauf an wie alt man ist...Bei Haarpflegeprodukte finde ich das Produktversprechen meist noch übertriebener....
    Finde den Tiegel übrigens total stylisch :) LG Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Produkte auch und finde das mit "5 Tagen" auch so. Es hat sich in der Zeit nichts verändert und es hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert wenn es so wäre :-)

    LG,Vesna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich auch :o) Ich frage mich halt nur immer, warum diese Versprechen gemacht werden weil doch jeder weiß, dass es nicht funktioniert??? Ich denke gerade ein Unternehmen wie Olaz hätte es eigentlich nicht nötig...

      Löschen
  5. Diese extremen Versprechungen sind schon manchmal etwas lächerlich - wie soll denn das schon funktionieren? ;-)
    Ich nehme solche Werbung eigentlich nie wirklich ernst... Hauptsache ist doch auch eine Langzeitwirkung! ;-)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch... Deswegen sollte man solche Versprechungen einfach nicht machen, denke ich :o)

      Löschen
  6. Mir ging es genau so, war enttäuscht, das eine so bekannte Firma mit solchen nicht zutreffenden Slogan werben muss. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Oh, der Test hat mich auch interessiert - aber ganz ehrlich, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich die Haut schon nach 5 Tagen verändert!
    Aber sc haden kann so eine Creme nie, denke ich ;)

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte schon deutlich teurere Cremes mit weniger Wirkung, aber klar, sichtbarer Erfolg nach 5 Tagen, da gebe ich dir recht. Dennoch verwende ich sie gerne, sie gibt mir doch einen kleinen Frischekick.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Leider habe ich bei Olaz bisher auch noch nie so tolle Ergebnisse erzielt, wie versprochen wird, dennoch finde ich sie nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube den Werbeversprechen, vor allem bei den ganzen Cremes und Lotions, auch nicht mehr. Das meiste ist meiner Erfahrung nach einfach nur Bauernfängerei. Schade eigentlich.

    AntwortenLöschen
  11. Ich kenne die beiden Sachen noch gar nicht, habe deinen Post aber sehr gerne gelesen. Schön, dass du insgesamt einen Unterschied sehen konntest, ich finde es aber auch immer eher negativ, dass viele Firmen auf die Produkte schreiben, dass man in wenigen Tagen Veränderungen feststellen kann, obwohl das dann gar nicht so ist. Dann lieber gar nicht erst versprechen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei haben das die Firmen doch gar nicht nötig oder??? Es reicht doch wenn man erwähnt, dass man über einen längeren Zeitraum einen Unterschied feststellen kann oder der gleichen... Aber bei jedem wirkt es sich ja meiner Meinung nach auch aus...!

      Löschen
  12. Ich habe bei Olaz leider schon allergisch reagiert, deshalb mag ich die leider nicht mehr so gern ausprobieren.

    Finde doof dass Firmen solche Versprechen machen, ohne solche Übertreibungen ist es doch viel sympathischer.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab die Teile ja von der lieben Sandra geschenkt bekommen und teste nun gerade fleißig. Ich finde die Pflege wirklich toll, das Versprechen kann man aber echt nicht ernst nehmen. Stimmt, die Firmen sollten einfach mal aufhören mit solchen blöden Werbeversprechen. Tiegel und Pumpsspender finde ich total schön, sehr hochwertig gemacht.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe ja Mischhaut und da kann man leider nicht alles benutzen....
    lg

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann mich da eigentlich nur anschließen.
    Solche Werbeversprechen sind einfach nicht ernst zunehmen und ich frage mich immer wieder warum sie gemacht werden...
    LG Diana

    AntwortenLöschen