Dienstag, 10. Februar 2015

DeutschlandSIM - begrenztes All-in-One, Tarife für das Handy

Handytarife sind heute oft sehr undurchsichtig. Wer sich durch den Tarifdschungel arbeitet, der landet irgendwann auch bei DeutschlandSIM und findet hier ein paar sehr interessante und vereinfachte Handytarife. Zumindest auf den ersten Blick.


All-in-One

Die DeutschlandSIM Handytarife sind eher auf Kunden zugeschnitten, die ein normales Handy benutzen, oder das Smartphone nur gelegentlich als mobile Datenquelle einsetzen. In den Tarifen sind unterschiedlich hohe Datenvolumen enthalten. Danach sind die Tarife auch benannt. Es gilt zwischen 200, 300, 500 oder 1000 MB zu wählen. Mit den Datenvolumen steigen auch die inkludierten Leistungen. Sie beziehen sich aber ausschließlich auf die Inklusivminuten und die inklusiven SMS. Neben diesen Standardleistungen gibt es aber noch weitere ADD-Ons bei den Tarifen, die jeder für sich gebucht werden können.

Viele Zusatzleistungen

Diese Leistungen sind häufig Dienste, die vor allem im Ausland benötigt werden. So gibt es einen Tarifpunkt, der tageweise das Surfen im Ausland abdeckt, und nur bei Bedarf aktiviert wird. Dies muss nicht extra gebucht werden. Andere Dienstleistungen in den einzelnen Tarifen hingegen schon. Da gibt es einen buchbaren Punkt für das vergünstigte Telefonieren und SMS versenden im Ausland sowie die Erweiterung des im Paket enthaltenen Datenvolumens. Ein sehr besonderer Punkt ist die Black-Berry-Option, die alle Funktionen des Black Berrys, wie etwas Email-to-push und das Herunterladen von Apps erlaubt. Auch dieser Punkt kann extra gebucht werden.

Unterschiedliche Netze

Alle Handytarife können im O2 oder im D-Netz von Vodafone gebucht werden. Telefonieren im D-Netz ist pro Monat 3 Euro teurer im Grundtarif, die zusätzlichen Optionen können zu den gleichen Konditionen wie im O2-Netz dazugebucht werden.

Alles in allem lohnt sich der Blick auf die vielen unterschiedlichen Angebote von DeutschlandSIM. Neben den regulären Handytarifen gibt es noch spezielle Smartphonetarife mit höheren Datenvolumen und LTE-Tarife zur Nutzung mit der zur Zeit schnellsten Datenübertragung in allen Netzen.

Die Tarife sind keine Prepaidtarife, sondern werden Postpaid im Lastschriftverfahren vom Konto abgebucht.

Kommentare:

  1. Oh ja die vielen Handyverträge sind echt unübersichtlich.
    Danke für deinen Tipp
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  2. Das kannte ich noch nicht.

    Lg Romy

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin seit Jahren bei E-Plus und sehr zufrieden. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich bin seit ewigen Zeiten bei O2, habe dort einen Altvertrag, mit dem ich zwar kein neues Handy erhalte, aber dafür absolut günstig unterwegs bin. :)

    Herzliche Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  5. Heyho,

    das klingt ganz gut, aber für uns so überhaupt nicht interessant. ^^°

    LIeben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin bei Deutschland SIM und habe einem genialem Vertrag:100 SMS,100 Freiminuten und 500 MB Datenvolumen zu. ....und nun haltet eich fest..... 5 Euro im Monat. ...Aber halt O2. Aber für mich ist das total ausreichend. Also ich bin echt begeistert. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das muß ich mir einmal etwas genauer ansehen. Klingt echt nicht schlecht. lg Gabi^^

    AntwortenLöschen
  8. Ohja die Tarife sind mittlerweile ein richtiger Dschungel und man kann schnell über den Tisch gezogen werden.

    Komisch, grad heute habe ich über Deustchland Sim gelesen und fand das ganz interessant. Lustiger Zufall.

    LG Martina

    AntwortenLöschen