Freitag, 31. Januar 2014

Wenn´s einer hat... Möbelstadt Sommerlad

Ende letzter Woche war mein lieber Göttergatte mit seinem Schwager gemeinsam auf dem Weg nach Frankfurt, um dort ein neues Fahrzeug abzuholen. Bei einem kleinen Zwischenstop in Gießen entdeckten die Beiden durch Zufall das Möbelhaus "Sommerlad". Auf dem Rückweg wurde kurzerhand beschlossen, nochmals von der Autobahn abzufahren, um sich dieses genauer anzusehen.

http://www.sommerlad.com/

Nachdem ich abends davon hörte, schaute ich mir die Möbelstadt im Internet natürlich direkt an. Schon seit 85 Jahren dreht sich bei dem Familienunternehmen aus Hessen alles um das Thema Wohnen. Auf über 32.000 Quadratmetern warten Neuigkeiten aus der Möbelwelt, Wohntrends oder aber auch Einrichtungsklassiker auf die Kunden. Egal ob man auf der Suche nach einer neuen Küche, einem schönen Läufer fürs Wohnzimmer, nach Haushaltsartikeln oder aber Polstermöbel ist. Das Angebot ist wirklich groß, Sommerlad bietet einfach alles.

Auf der Homepage kann man sich die tolle Produktvielfalt vorab anschauen und alle wichtigen Informationen einholen, ein Online-Shop steht allerdings nicht zur Verfügung. Natürlich habe ich sofort viele Artikel bei www.SommerLad.com gefunden, die mich ansprechen.

Das regional tätige Möbelhaus mit Standorten in Gießen und Petersberg/Fulda setzt vor allem auf den Dienst am Kunden vor Ort. Angefangen von der persönlichen Beratung über die Planung bis hin zur fachgerechten Montage durch eigene Auslieferungsschreiner.

Durch meinen beruflichen Stress würde ich abends gerne das ein oder andere Mal entspannen. Aber wie??? Vielleicht wäre ein Stressabbau mit einem Stressless Sessel eine Möglichkeit. Da ja nun Gießen nicht ganz soweit von uns entfernt ist, werden wir dort am nächsten Wochenende einmal hinfahren, damit ich diese vor Ort begutachten kann.

Ein weiterer Service wurde für alle Eltern eingerichtet. Durch den Kinderclub besteht die Möglichkeit, seine Goldschätze während des Aufenthaltes im Möbelhaus qualifizierten Erzieherinnen anzuvertrauen, um somit in aller Ruhe durch das Geschäft zu stöbern.

Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist gesorgt. Das hauseigene Restaurant "rudolf" lädt zum schlemmen und genießen ein. Ein Besuch lohnt sich garantiert!

Kommentare:

  1. Oh ja =) Mehr dazu die Tage hehe
    Das klingt nach einem wirklich tollen Möbelhaus =) Ich mag ja unseren XXXLutz total gerne <3 Oder Mömax. Aber auch IKEA zählt zu meinen Favoriten <3 Ich bin eh total der Fan von Möbelhäusern, ich mag das unglaublich gerne mir die ganzen Möbelstücke und so anzuschauen und natürlich das Essen danach :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja so ein Stressless Sessel hätte ich auch gerne, aber wer kann sich das schon leisten ?? Ich leider nicht :(

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgeeen,

    ich finde Möbelhäuser mit Kinderbetreuung auch super, zumal man dann in Ruhe "schnüffeln" kann, allerdings konnte ich unsere Jungs nie da hinbringen, weil sie nie wollten, auch bei Ikea nicht *seufz*. Jetzt sind sie zum Glück so groß, dass sie auch ohne Murren mitlaufen! ;)

    Für mich ein wenig zu weit weg das Möbelhaus, aber trotzdem ein guter Tipp! :)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde ein Möbelhaus mit hauseigenen Restaurant gut ;-) Dann kann man mal eine Pause machen und etwas essen. Aber leider gibt es dieses Möbelhaus nicht in meiner Nähe. LG und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Möbelhäuser mit Kinderbetreuung sehr gut ! Obwohl Vanessa lieber bei uns blieb ,aber Essen das wollte sie dort lach Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    sieht nach einem tollen Möbelladen aus. Leider gibt es aber keinen Online-Shop. Da fällt dieser für uns leider raus.
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  7. Sommerlad gibts bei uns auch nicht, aber ich habe mir das auch mal im Internet angeschaut. Das Angebot klingt jedenfalls toll. Ich mag ja so Kinderbetreuung und die Kids lieben das eigentlich auch, aber davon gibt es bei uns noch zu wenig.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Schade für mich zu weit, aber online werde ich mich ganz sicher umschauen. Ich mag ja allgemein so Möbelhäuser mit "Rundumbetreuung". Auch der Eingang sieht auf dem Foto sehr ansprechend aus.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte auch gerne einen Stressless Sessel! erst diese Woche auf der ABF gesehen
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Ahhhh, danke für den Tip. Ich liebe es in Möbelhäusern zu stöbern. Mein absoluter Favorit ist Ikea. Dort sind wir häufiger. Ich finde bei Ikea immer etwas Tolles. Die haben auch wundervolle Deko. Wenn es nach mir ginge, dann würde ich unsere ganze Wohnung mit Ikea-Möbeln ausstatten. :)

    LG Beti

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe es in Möbelhäusern zu shoppen und zu träumen :) Bin momentan recht zufrieden, was mir fehlt ist eine größere Wohnung dann würde ich alles neu kaufen *g* Ganz liebe Grüße Desiree

    AntwortenLöschen
  12. Yeah noch eine Verfolgerin =) Ja besser später als nie hehe. Schön dass du dich auch für Melli freust, Jochen hätte ich es auch gegönnt, waren so meine beiden Favoriten. Ne niemals Larissa, ich wäre durchgedreht :D

    AntwortenLöschen
  13. Für die Kinderbetreuung im Möbelhaus ist mein Sohn noch ein wenig zu klein, aber der Einkauf wäre ohne ihn bestimmt deutlich entspannter ;-).

    AntwortenLöschen
  14. Ich hätte auch nichts gegen solch einen Stressless Sessel einzuwenden. Allerdings sind die mir noch zu teuer. Schade eigentlich.

    AntwortenLöschen