Dienstag, 25. November 2014

Der Trend zur Nassrasur - Gillette BODY

Heute beginne ich mal mit einem wirklich witzigen Zitat welches, wie ich finde, sehr gut zu meiner Vorstellung passt :o) "Ist Dein Rasierer hacke stumpf - siehste aus wie Opa Schlumpf >>> Und siehst Du aus wie Freddy Krueger - ist ein Klingenwechsel wirklich klüger!"

Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass es in meinem heutigen Bericht um das Thema "Rasur" geht. Genauer gesagt geht es um den ersten Nassrasierer von Gillette, der speziell für die männliche Körperrasur entwickelt wurde.

Für den Test wurde meinem Liebsten ein Gillette BODY Originalprodukt zur Verfügung gestellt.


Die Körperrasur liegt bei den Männern ja voll im Trend. Wusstet Ihr, dass eine Studie aus dem Jahr 2013 bestätigt, dass sich bereits 56 % der deutschen Männer am Körper Haare entfernen??? Sowohl aus hygienischen Gründen, als auch zur Attraktivität für den Partner.

Auch mein Liebster rasiert sich regelmäßig die Achseln. Gerade der männliche Körper ist ein Terrain, dass einen herkömmlichen Rasierer immer wieder herausfordert. Ob diese neue Innovation den Ansprüchen meines Mannes gerecht wurde???


Entwickelt wurde der Gillette BODY speziell für die Körperrasur bei Männern. Dieser soll eine entspannte Körperrasur mit weniger Hautirritationen ermöglichen.

Dieser verfügt über einen innovativ abgerundeten, beweglichen Klingenkopf, der sich den Konturen und schwierigen Stellen des Körpers anpasst. Der ergonomisch gummierte Griff sorgt, sogar unter der Dusche, für eine außergewöhnliche Kontrolle.


Ferner sollen die drei PowerGlide Klingen für eine gründliche und glatte Rasur sorgen. Für ein aussergewöhnliches Gleiten während der Rasur sorgen Lubrastrips, welche mit Aloe Vera angereichert wurden.


Von der Optik her sieht der Gillette BODY durch sein schwarz-grünes Design schon äusserst ansprechend aus. Während ich ja als Frau immer darauf achte, spielt es für meinen Mann überhaupt keine Rolle. Entscheidend ist für Ihn lediglich, ob das Ergebnis überzeugt, oder eben nicht. Er ist in solchen Dingen eher pragmatisch eingestellt :o)

Gerne möchte ich Euch nun von seinen Erfahrungen mit dem Gillette BODY berichten.

Um diesen auf Herz und Nieren zu prüfen, hatte er sich die Achseln bewusst einige Tage lang nicht rasiert. Sehr gut gefallen hat Ihm der ergonomische Griff. Der Rasierer liegt gut in der Hand und sorgt durch die Gummierung für einen sicheren Halt.

Leider schaffte es der Nassrasierer nicht, alle Haare unter den Achseln zu entfernen. Da die Wuchsrichtung der Haare unter den Achseln unregelmäßig verläuft ist es notwendig, kreuz und quer zu rasieren. Natürlich gleitete er mehrfach über die entsprechenden Stellen, doch leider blieben ausreichend Stoppel zurück, die nicht von der Klinge erfasst werden konnten. Von einem überzeugenden Rasurergebnis war er demnach weit entfernt.

Natürlich wollte er ein perfektes Ergebnis erzielen sodass ihm nichts anderes übrig blieb, als auf seinen bisherigen Rasierer zurückzugreifen. So konnten auch die restlichen Stoppel problemlos entfernt werden. Sehr wichtig ist Ihm, sich nach der Rasur immer einzucremen; es beruhigt die Haut.

Selbstverständlich wollte er dem Gillette BODY am übernächsten Tag eine weitere Chance geben. Leider schaffte es der Rasierer wieder nicht, die neu gewachsenen, wirklich wenigen Härchen in einem Rutsch zu entfernen.

Erhältlich ist der Rasierer zu einer UVP von 6,99 €uro. Ersatzklingen im 4-er Pack sind zu einem Preis von 15,99 €uro zu erwerben.

Fazit:
Überzeugt ist mein Mann von diesem Nassrasierer leider überhaupt nicht. Er hat von dieser neuen Innovation definitiv ein gründliches, perfektes Rasurergebnis erwartet. Dieses blieb leider aus. Positiv zu erwähnen ist, dass keinerlei Hautirritationen auftraten.

Zudem hat er keinen großen Unterschied festgestellt, dass dieser Rasierer nun durch die Lubrastrips besser auf der Haut gleitet als wie sein "normaler" Rasierer.

Kommentare:

  1. Schade das der Gillette Body Deinen Mann nicht überzeugen konnte :(
    Meiner rasiert sich immer Abwechselnd ... mal nass mal trocken ;)
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass du mal wieder da bist =) Dankeschön. Sehr cool, da bin ich ja dann auch schon sehr gespannt drauf was es bei dir geben wird.
    Das freut mich zu hören, es gibt so einiges, möchte am Liebsten auch mitmachen, aber darf ich ja nicht :D

    Den Rasierer hatten wir bei den Rossmann Produkttestwochen gewonnen. Uns konnte er auch nicht so ganz überzeugen, da hatten wir deutlich bessere Produkte. Schade eigentlich da ich Gillette sonst immer sehr gut finde

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    hahahaha, der Spruch ist super! :)

    Mein Männlein rasiert meist mit dem elektrischen Rasierer. Rasierer dieser Art werden eher für andere Körperregionen verwendet. ;) Schade, dass er nicht so überzeugen konnte.

    Einen schönen Wochenteiler und liebe Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  4. Ich schon, aber ich war bisher immer zu geizig für eine Box den Preis zu bezahlen :D Mittlerweile gibts echt alle möglichen Boxen, wahnsinn. Oh ja echt ein toller Inhalt, kann da auch einiges gebrauchen =) Ja da schlägt man gerne zu.

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, hab ich jetzt schon paar mal gelesen, dass viele mit diesem Produkt nicht zu recht kommen. Schade.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. wir sind ebenfalls nicht zufrieden. 3 klingen sind einfach zu wenig. sodass wir an einer hautstelle mehrmals rasieren musste, was dann wiederum zu hautirritationen führte.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal ein klasse Zitat!!!
    Werde ich mir merken :-D
    Schade, dass der Rasierer deinen Mann nicht überzeugen konnte.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe so einige Berichte gelesen, wo die Nutzer enttäuscht waren. Komisch, normalerweise ist Gillette ja recht gut. LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, mein Mann nimmt grundsätzlich immer 4 Klingen, aber auch einen von Gillette Body hat er. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  10. Cooles Zitat ;-)

    Schade, da sieht er wohl schöner aus, als dass er taugt. Obwohl wie du es ja schon schreibst, den Männern das Design meist egal ist.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Schade, meinen Freund hat der Rasierer schon überzeugt und endlich benutzt er nicht mehr meinen Nassrasierer :D lg

    AntwortenLöschen
  12. Heyho,

    den haben wir glaube ich auch noch zu Hause liegen, aber er kam bisher noch nicht zum Einsatz. Ist nicht schön, wenn er bei deinem Mann nicht gut ankam, da bin ich ja mal gespannt was der herr bei mir zu Hause davon denkt. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  13. meine bessere Hälfte ist damit auch nicht zufrieden...
    lg

    AntwortenLöschen