Freitag, 4. April 2014

ADAC Postbus Busreisen - Der Bus für Deutschland rollt

War es doch so, dass der deutsche Staat seine Staatsbahn fast 80 Jahre vor der Konkurrenz durch Busse geschützt hatte, ist das Monopol vor über einem Jahr gefallen. Mittlerweile dürfen auch Busunternehmen Linienverkehr quer durch Deutschland anbieten. Reisende haben somit endlich eine zusätzliche Option.

Ich selbst bin ein großer Fan von Städtereisen. Lässt sich an einem schönen, sonnigen Wochenende immer perfekt realisieren. Gewünscht habe ich mir immer ein entspanntes und stressfreies Reisen. Mit dem eigenen Pkw zufahren war meist anstrengend. Mit dem Zug von A nach B zukommen war zwar eine Alternative, aber weder komfortabel noch erholsam. Entweder hatte der Zug Verspätung oder ich musste ständig mit dem ganzen Gepäck umsteigen.


Seit 01.11.2013 ermöglicht der ADAC und die Deutsche Post durch den sogenannten "ADAC Postbus" ein modernes Reisen auf höchstem Niveau innerhalb Deutschlands von 30 Städten aus.


Hochmodern und absolut sicher

Damit sich der Reisende auch wohlfühlt, wurde jeder Bus auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die auffallenden gelben Busse überzeugen durch Komfort, Sicherheit und Qualität. Extra Punkten können die Fernbusse durch diverse Zusatzleistungen wie Sitzkomfort durch einen großzügigen Sitzabstand, Snacks und Getränke zu erschwinglichen Preisen, Stromanschluss in jeder Sitzreihe sowie einem kostenlosen Internetzugang über WLAN.

ADAC Postbus - das Media Center als Erlebnis im ADAC Postbus

Damit einem während der Fahrt, wie das meistens nach einer gewissen Zeit so der Fall ist, nicht langweilig wird, befindet sich im Fernbus ein weiteres Highlight.


Das ADAC Postbus Media Center bietet die Möglichkeit, ganz entspannt Blockbuster wie "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" oder "Hangover 3" sowie in Kürze erscheinende Serien anzuschauen. Weiterhin steht eine abwechslungsreiche Musikauswahl wie z.B. "Xavier Naidoo - Bei meiner Seele" sowie verschiedene Hörbücher zur Verfügung. Zusätzlich steht während der Fahrt eine Vielzahl an elektronischen Büchern und Zeitschriften bereit. Zudem werden auch N24 Reportagen oder Sky Inhalte angeboten. Da sollte doch für jeden Geschmack das passende dabei sein.



Über das Media Center Portal verbindet man sich an Bord mit dem eigenen Smartphone, Tablet PC oder Notebook und schon steht einem spannenden Entertainment-Erlebnis während der Reise nichts mehr im Wege.

Wer dieses Angebot nun selber einmal in Anspruch nehmen möchte, kann die Tickets direkt Online buchen oder per Telefon bestellen. Weiterhin sind diese in allen ADAC-Geschäftsstellen oder in über 5.000 Filialen der Deutschen Post sowie in allen Postbankfilialen im Einzugsbereich der angebundenen Städte zu erwerben. Ein Ticket kann auch vor Antritt der Fahrt beim ADAC Postbus-Fahrer geordert werden.

Fazit:
Für meine nächste Städtereise, die im Übrigen nach Berlin führt, werde ich das Angebot gerne einmal selber nutzen um mich von dem Service überzeugen zu können. Bei einem solchen Komplettangebot fällt es nicht schwer, mich für eine Busreise mit dem ADAC Postbus zu entscheiden. Das Gesamtkonzept stimmt!

Hast Du bereits von den ADAC Postbus Busreisen gehört oder eventuell sogar schon selbst in Anspruch genommen???

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare:

  1. Nun ja, der ADAC ist bei mir im Augenblick ziemlich unten durch. Das fördere ich nicht auch noch indem ich eine Reise mit dem ADAC Postbus mache und wenn er noch so gut ausgerüstet ist.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Danke Dir für Deine ehrliche Meinung Brigittchen :o) Ich selbst bin schon seit zig Jahren Mitglied im ADAC habe es aber --- trotz der ganzen Umstände --- nicht in Erwägung gezogen, meine Mitgliedschaft zu kündigen! Dennoch verfolge ich alles sehr genau...

      Löschen
  2. Wir bleiben auch im ADAC, konnten bisher eigentlich nicht meckern, nur dass die Clubzeitschrift ziemlich reiselastig war. Bin gespannt, wie es weiter geht. Oh Städtereisen sind toll. Berlin ist auch unser Ziel - vielleicht laufen wir uns da ja mal über den Weg meine Liebe :)

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre dafür, dass wir uns vorher einfach direkt verabreden Liebes :*

      Löschen
  3. Ja sind echt tolle Produkte =) Na dann schlag zu hehe, lohnt sich. Ja der Duft is himmlisch <3
    Ich habe schon einiges über den ADAC Post Bus gelesen. Ich selber bin aber schon Fan von City2City und werde daher erstmal nicht auf den ADAC umsteigen ^^ Die haben auch WLAN und Steckdosen, mehr brauchts für mich nicht um bei einer Reise glücklich zu sein :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich selbst liebe auch Städtereisen, da wäre das ja genau richtig für mich. Kannte ich bisher gar nicht und werde ich mir sicher näher demnächst anschauen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde das Angebot auch auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Ist schon echt praktisch :)


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
  6. ah der ADAC braucht wohl jetzt positivere Bewertungen ;-) Ich finde die Fernbusse etwas zwiespältig. Zum einen natürlich günstiger als Bahn. Zum anderen werden die Autobahnen noch mehr vollgestopft als ohnehin schon. Dann doch lieber Bahn ;-) LG

    AntwortenLöschen
  7. Wir sind auch schon lange im ADAC und bleiben es auch, wir sind schon länger am überlegen mal nach Berlin zu fahren und wollten es dann auch mit dem ADAC Postbus. Und nicht mit dem Auto

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    habe ich noch nichts von gehört. Wieder was dazu gelernt! ;)

    Hach ja, meine letzte Berlinreise war auch soooo toll. Da sind wir zu einem supergünstigen Preis geflogen und auch beim Hotel gab's ein klasse Angebot. Ich hoffe, wir kommen bald mal wieder hin.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja wirklich verlockend und einfach lecker <3 Ne noch nicht, aber fast :D

    AntwortenLöschen
  10. die Idee find ich recht interessant, aber ich glaub mit kleinen Kindern nehm ich doch besser den Zug. Gloob für die wäre so eine Busfahrt bestimmt noch nichts.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bleibe beim ADAC,
    bin froh diesen zu haben
    lg

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich sehr praktisch und eine Alternative zur Bahn. Mal sehen, ob es sich bewährt. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  13. Die Busse sind ja stark im kommen und deutlich günstiger als die Bahn. Ich möchte mit meinem Freund dieses Jahr mal nach Wien, da werden wir vermutlich auch Bus fahren - zum ersten Mal seit der letzten Klassenfahrt mal wieder so eine lange Busfahrt :-D

    AntwortenLöschen
  14. Wir sind auch Mitglieder beim ADAC und auch sehr froh darüber. Gerade mein Mann, der so viele Kilometer fährt, ist damit gut abgesichert und hat auch schon oft die Leistungen in Anspruch genommen.

    AntwortenLöschen