Freitag, 4. Oktober 2013

Braun °CoolTec Rasierer - Legt Hautirritationen auf Eis

Vor einiger Zeit wurden auf der Facebook Community von Braun 100 Tester gesucht, die den ersten Rasierer mit aktiver Kühltechnologie ausgiebig testen und bewerten durften. Die Freude war groß als ich erfahren habe, ausgewählt worden zu sein. Um die Überraschung für meinen Mann perfekt zu machen, habe ich ihm im Vorfeld nichts davon erzählt. Schon nach wenigen Tagen kam das Paket gut verpackt bei mir an.


Im Lieferumfang enthalten waren:

* Braun °CoolTec CT4s
* Ladestation
* Etui
* Öl-Fläschchen
* Reinigungsbürste
* SmartPlug
* Benutzerhandbuch


Der Braun °CoolTec CT4s hat ein sehr ansprechendes Design, wurde sehr gut verarbeitet und wirkt absolut hochwertig. Der Rasierer liegt gut in der Hand.


Für eine absolut gründliche Rasur sorgen zwei voneinander unabhängig bewegliche Scherelemente. Diese passen sich jeder Gesichtskontur an. Für eine sanfte Rasur sorgen die SensoBlade Klingen. Damit werden Haare mit unterschiedlicher Wuchsrichtung erfasst.


Das absolute Highlight dieses Rasierers ist die innovative thermoelektrische Kühltechnologie. Der °CoolTec verfügt über ein integriertes Kühlelement aus Aluminium, welches die Haut während der Rasur aktiv kühlt. Dadurch werden Hautirritationen reduziert. Auf eine Lotion oder Gel kann nach der Rasur verzichtet werden. Aktiviert wird diese Funktion durch den oberen Knopf.


Weiterhin verfügt der Rasierer über einen ausschiebbaren, kraftvollen Langhaartrimmer. Damit können die Koteletten präzise in Form gebracht werden.


Dadurch, dass der Rasierer vollständig versiegelt ist, kann dieser auch unter der Dusche zum Einsatz kommen. Allerdings kommt dieses für meinen Mann nicht in Frage. Er käme nicht auf die Idee, sich während der Körperreinigung auch noch zu rasieren. Die Rasur erfolgt grundsätzlich immer vorher.

Sehr praktisch ist auch das Reiseetui, welches im Set mit enthalten war. So kann der Rasierer gut verpackt und sicher geschützt mitgenommen werden, ohne das Schrammen oder Kratzer daran kommen.


Die Reinigung des Rasierers erfolgt unter fließendem, warmem Wasser. Zwar bleiben einige Härchen an dem Kühlelement hängen, lassen sich aber dann mithilfe der Reinigungsbürste komplett entfernen. Im aufgeladenen Zustand kann der Rasierer 45 Minuten sowie die Kühlfunktion 15 Minuten lang genutzt werden. Die UVP liegt bei 179,99 €uro. Bei Amazon ist dieser gerade für 115,00 €uro zu erwerben.

Fazit:
Die Kühlfunktion findet mein Mann ausgesprochen gut. Früher hatte er nach der Rasur öfters Probleme mit Reizungen und Rötungen. Durch diese Funktion hat sich dieses deutlich verringert. Somit steht einer sanften und hautschonenden Rasur auch in Zukunft nichts mehr im Wege. Es bleibt ein kühles, erfrischendes Gefühl. Weiterhin ermöglicht der Braun °CoolTec eine schnelle und gründliche Rasur. Auch der Akku hält recht lange. Alles in Allem ist mein Mann sehr zufrieden. Der Rasierer ist eine lohnenswerte Investition für alle, die unter Hautirritationen leiden. Ein lieber Freund von uns hat sich den Rasierer in der letzten Woche gekauft. Auch er ist total begeistert.

Kommentare:

  1. Jap Probeschnüffeln is nie schlecht =P Jap sind auch genau meine Noten hehe
    Sieht und klingt nach einem tollen Rasiergerät. Aber der Preis is auch bei Amazon schon noch relativ gesalzen ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub das Männern so ein Rasierer mit Kühleffekt bestimmt gut tut. Vor alle wenn nach dem Raisierer die Haut nicht mehr rötet. Das Design des Rasierers schaut schick aus. LG und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ihn auch und bei mir war die Kühlfunktion, der Punkt warum ich ihn mir gekauft habe. Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
  4. Schnickes Teilchen :D Würde meinem Gatten bestimmt auch gefallen. Na mal sehen, Weihnachten ist ja in Sichtweite....

    LG

    AntwortenLöschen
  5. der klingt ja richtig gut, wäre viellleicht ein weihnachtsgeschenk. gglg

    AntwortenLöschen
  6. Mit der Kühlfunktion wäre dieser Rasierer auch absolut was für meinen Schatz. Er hat ja auch immer solche argen Probleme nach der Rasur, welche wir mit einer kühlenden Lotion von Nivea in den Griff bekommen, aber vielleicht sollten wir wirklich umstellen. Muss mir das Amazonangebot unbedingt näher ansehen. Danke Schatzi!

    Ganz viele liebe Grüße
    Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Liebes :* Mein Mann hatte es sich vorher auch nicht wirklich vorstellen können aber seitdem er den Rasierer verwendet, hat er viel weniger Probleme mit Rötungen!!! Er ist total happy :o)

      Löschen
  7. da bin ich schon die ganze zeit am überlegen ob wir den meinem mann kaufen sollen. Er benutzt für gewöhnlich nur Nassrasierer, ich denke aber das eine trockenrasur zwischendurch auch ganz gut ist, vor allem wenns schnell gehen soll. LG desiree

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich gut an, klasse Gerät!!!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja wirklich ein schickes Teil. Freue mich, wenn Raimund damit so zufrieden ist. Ich bin immer sehr froh, wenn man solche Geräte zum Testen zur Verfügung gestellt bekommt und sich so ein eigenes Bild machen kann. Sonst hättet ihr ihn euch bestimmt nicht gekauft.
    Lg und einen schönen Tag
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gebe Dir in allen Punkten recht :o) Ich weiß nicht, ob wir diesen Rasierer jemals ohne Test gekauft hätten... Der Normalpreis ist ja doch recht hoch, unser Kumpel hat bei Amazon zugeschlagen weil er dort ja deutlich billiger zu erwerben ist...

      Löschen
  10. mein mann hat zwar keinen cooltec aber auch einen rasierer von braun :)
    er ist super zufrieden damit ... besonders wenn es unter der woche schnell gehen muss ;)
    vlg nicky

    AntwortenLöschen
  11. Ich denke auch, dass der Rasierer für meinen Freund ideal wäre. Er liebt eh alle Produkte, die eine "Kühlfunktion" auf der Haut zeigen, z.B. Duschgel, Deo und After Shave. Warum sollte er da den Rasierer nicht gut finden? Zudem ist Braun ja eigentlich immer das Geld wert - jedenfalls nach unseren Erfahrungen!
    Danke für die tolle Vorstellung, LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. mhm bin auch am schauen,Weihnachten kommt..........

    AntwortenLöschen
  13. Klasse, der wäre sicherlich auch etwas für meine Männer gewesen. ;)

    AntwortenLöschen