Dienstag, 15. Januar 2013

Wellness für die Seele...

Ab und an muss man sich einfach mal eine Auszeit vom Arbeitsalltag gönnen
und die Seele baumeln lassen. Am besten kann ich dieses in der Sauna.

Vor einiger Zeit wurde ich von monte mare bei einer Facebook-Aktion als
Wellness-Tester auserwählt, worüber ich mich sehr gefreut habe.


Ausgewählt habe ich das monte mare in Rheinbach mit Schwimmbad, Sauna-
& Wellnessparadies.

Erhalten habe ich einen Gutschein mit folgendem Arrangement:

* 2 x Tageskarte monte mare Saunaparadies
* 2 x Bademantel- und Handtuchverleih (gegen Pfand)
* 2 x Dampfad-Zeremonie "Rasul"


Nachdem ich Feierabend hatte, begab ich mich mit meiner Freundin auf den
Weg nach Rheinbach, um die Anlage ausgiebig zu testen. Von uns aus sind
es etwa 50 Kilometer. Rheinbach liegt direkt an der A61 bei Köln/Bonn.

Bilder kann ich Euch leider nicht präsentieren, da das fotografieren in der
Anlage nicht gestattet ist. Dafür versuche ich jedoch, Euch die Landschaft
so nah wie möglich rüber zu bringen :o)

Die Tageskarte im Saunaparadis inklusive Nutzung des Sport-/Freizeitbades
kostet von Montags - Freitags 25,00 €uro. Bei einem Besuch am Wochen-
ende oder aber Feiertags bezahlt man 27,00 €uro.

Ein Mitarbeiter übergab uns im Eingangsbereich ein Armband mit Chip. Dieser
dient sowohl als Schlüssel für den Umkleidespind, als auch als Zahlungsmittel.
Alle Leistungen, die man in Anspruch nimmt, werden direkt darauf gebucht
und beim Verlassen der Anlage im Ausgangsbereich abgerechnet.

Von der Umkleide aus gelangt man direkt ins Sport- & Freizeitbad, wo ein 25-
Meter-Sportbecken, ein Lernschwimmbecken, Massagebecken, Wellenbad,
Außenbecken, Whirlpool sowie Babybecken genauestens unter die Lupe
genommen werden können. Im Black Hole sorgen Lichteffekte und ein
Wasserfall für Nervenkitzel. Einige Liegen laden zum Verweilen ein.

Ein besonderes Highlight ist das wohl einzigartige Indoor-Tauchzentrum mit
Höhlen-und Grottenlabyrinth, sprudelnde Unterwasservulkane sowie einem
versunkenen Bootswrack. Bei einer tiefe von 10 Meter und einer Wasser-
temperatur von 28° C kommen sowohl Tauch-Profis, als auch Freizeit-
Taucher auf Ihre Kosten. Schnupper- und Einsteigerkurse werden
selbstverständlich auch angeboten.

Gleich neben der Wasser-Erlebniswelt im karibischen Flair liegt die Wohl-
fühloase. Ein ganz lieber Mitarbeiter führte uns etwa 15 Minuten durch
das Saunaparadies. Auch die Sanitäranlagen waren sehr sauber.

Der ganze Saunabereich ist wundervoll gestaltet. Man wird entführt in
einem Traum von Tausendundeine Nacht.

Im Innenbereich befindet sich eine Wärmebank, Whirlwannen (diese waren
bei unserem Besuch leider defekt), ein Whirlpool sowie Ruhe- und Schlaf-
räume. Empfehlen kann ich Euch ganz besonders das orientalische Ruhe-
haus. Auf dem Boden liegen Matratzen, bestückt mit zahlreichen Kissen
und Kuscheldecken. Im Hintergrund läuft Entspannungsmusik. Schaut
man nach Oben, findet man einen wundervollen Sternenhimmel. Dort
konnte ich komplett abschalten, den Gedanken freien Lauf lassen
und ja, ich bin sogar eingeschlummert :o)

Dampfbäder und Saunen bringen einen ordentlich ins Schwitzen. Zur Aus-
wahl stehen:

* Maurisches Schlammbad 37° C - 42° C
* Niedertemperatur-Sauna 65° C
* Aufguss-Sauna 85° C - 95° C
* Aromazisterne 37° C - 42° C
* Kräuterbad 42° C - 45° C
* Dampfbad 42° C - 45° C
* Laconium 55° C - 56° C
* Mental-Sauna 55° C
* Brechelbad 65° C

Nach dem Saunagang ist es wichtig, sich in einer von vielen Erlebnisduschen
abzuduschen. Um den Körper langsam abzukühlen vergnügt man sich ent-
weder im Kalttauchbecken (nicht lange überlegen, einfach rein) oder aber
an der frischen Luft.

Im Saunagarten mit terrassenförmig angelegten Liegewiesen befindet sich
ein Bachlauf, ein Außenbecken mit Sprudel- und Massageliegen, ein Whirl-
pool, eine Raucherlounge sowie drei weitere Saunen.

* Teichsauna 70° C - 80° C
* Erdsauna 90° C - 100° C
* Gartensauna 85° C

In der Aufguss-, Erd-, Niedertemperatur-, Garten- und Teichsauna finden zu
jeder vollen Stunden Aufguss-Zeremonien statt. Angeboten wird ein natur
pur-Aufguss, Salz-Aufguss, Wenik-Aufguss, Früchte-Aufguss sowie gegen
einen kleinen Aufpreis Honig-Aufguss, Meditations-Aufguss und Klang-
schalenreise.

Natürlich bekommt man nach einigen Saunagängen auch einmal Hunger. Im
Restaurant wird von kleinen Snack´s bis zur vollwertigen Mahlzeit alles an-
geboten. Angefangen von diversen Dips und Wraps bis hin zu Nudeln uvm.
Das Personal war sehr höflich und immer bemüht, die Wünsche der Gäste
zu erfüllen. Großes Lob.

Aber das Essen... tja das war nix!!! Der Salat war ungenießbar. Das Dressing
war komplett sauer und der Salat total bitter. Auch der Dip zu den servierten
Ofenkartoffeln war, milde ausgedrückt, ein Desaster.

Zum Schluss durften wir natürlich auch noch die Dampfbad-Zeremonie "Rasul"
genießen. Im Vorfeld habe ich dafür telefonisch einen Termin vereinbart. Die
Anwendung dauert etwa eine halbe Stunde. Der Preis liegt pro Person bei
17,00 €uro.

Eine junge nette Dame nahm uns im Empfang, führte uns in ein abgetrenntes
Dampfbad und erklärte den Ablauf. Zunächst wurde uns eine Schale Heil-
schlamm, basierend auf uralten Rezepten, übergeben. Dieser wirkt ent-
giftend und reinigend. Nach einer kurzen Vorwärmphase haben wir den
Schlamm am ganzen Körper aufgetragen. Nach der Einwirkphase durfte
der Körper mit reinem Meersalz gepeelt werden. Dieses spendet viele
Mineralien. Unter Einwirkung des Dampfes und der Wärme entfalten
sich die Wirkstoffe besonders intensiv.

Um den Pflegeeffekt abzurunden erhielten wir nach dem abduschen noch
ein Lavendel-Pflegeöl. Die Haut fühlte sich danach wunderbar zart und
geschmeidig an. Ein tolles Hautgefühl und ein krönender Abschluss.
Abschließend wurde uns noch ein Glas Wasser sowie ein bunter
Obstteller gereicht.

Genießen heisst, sich selbst etwas Gutes zu tun. Und genau das haben wir
an diesem Tag gemacht. Der Aufenthalt war wunderschön. Entspannung
pur.

Nochmals ganz lieben Dank für diesen tollen Tag :o)

Kommentare:

  1. Ui das klingt ja echt interessant. Wenn ich dich besuchen komme dann können wir das ja nochmal wiederholen:* Dachte schon ihr hattet keine Zeit für diese tolle Erholungsaktion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall werden wir beide das mal gemeinsam machen meine Liebe :o)

      Löschen
    2. Oh ja darauf freu ich mich schon:)

      Löschen
  2. Das hört sich fantastisch an! Schön das du mal so richtig relaxen konntest. Das lustige ist das ich meinem Mann gestern noch was vom Monte Mare erzählt habe, das müsste es hier auch in der Nähe geben. GGLG und einen schönen Tag wünsche ich dir. Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja das hat richtig gut getan und wurde allerhöchste Zeit, sich mal eine kleine Auszeit zu gönnen :o)

      Löschen
  3. Klasse dann hattet ihr ja tollen Tag, waren auch erst im Monte Mare in Kaiserslautern war ein toller Tag .werde auch berichten Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, wie es bei Euch in Kaiserslautern gewesen ist :o)

      Löschen
  4. Wow, das ist ja mal ein echt toller Test, erstmal noch Herzlichen Glückwunsch dazu!
    Ich kenne monte mare zwar nur vom hören und lesen, aber ich würde da auch sehr gerne mal einen Tag verbringen. :)
    Schön, dass es Euch so gut gefallen hat!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest den Aufenthalt sicherlich nicht bereuen liebe Andrea :o)

      Löschen
  5. ohhhh so ein wellness könnte ich auch gut vertragen :)
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schaufel Dir am besten gleich mal einen freien Tag :o)

      Löschen
  6. Gebe Miriam in Allen Punkten Recht!
    Phantastische Anlage mit bewundernswert freundlichen Mitarbeitern.
    Alles sehr familiär dort mit vielen Stammgästen. Es ist dort wirklich für jeden etwas dabei.
    Und ja, leider, die Gastro ist völlig indiskutabel. Wir bringen uns seit einiger Zeit unser Essen selbst mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja ehrlicherweise die Hoffnung, dass das mit dem Essen eine Ausnahme war und der Koch einfach einen schlechten Tag hatte aber wie ich jetzt Deinem lieben Kommi entnehmen kann, scheint es wohl ein Dauerzustand zu sein!

      Löschen
  7. WOW...Danke für den tollen Bericht, obwohl sehr Schade das es keine Bilder gibt bzw. das Fotografieren nicht erlaubt war!

    Nach dem Weihnachtsstress oder einer harten Woche ist es sicher toll mal so richtig zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen.

    Ich kannte diesen Wellness-Tempel bislang noch nicht, ist aber nicht ganz so weit von mir, daher werden wir auch sicher einmal (oder bei gefallen auch öfter) hinfahren, wobei ein Test sein muß...

    OK, essen werden wir nach diesen Kommentaren wohl dort nicht, aber alles andere scheint ja toll zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du oben auf den Link "Saunaparadies" gehst, kommst Du direkt in die Saunalandschaft in Rheinbach raus. Dort kannst Du Dir vorab schon einmal anschauen, was Dich dort erwartet :o) Wünsche Dir schon jetzt viel Spaß beim ausgiebigen testen und relaxen :o)

      Löschen