Sonntag, 20. Januar 2013

Müllentsorgung mit Komfort...

Wir Deutschen legen großen Wert auf Mülltrennung. Nicht zuletzt hat dieses
ökologische Gründe, da der getrennt gesammelte Müll wiederverwertet
wird. Im Jahre 2009 produzierte etwa jeder Deutsche 455 Kilo Müll.

Natürlich braucht man für die Mülltrennung auch einige Abfallbehälter. Bei
uns befindet sich in der Küche ein Behälter mit 60 l Fassungsvermögen
für Leichtverpackungen, die den Grünen Punkt tragen. Für den Haus-
müll benötigen wir einen Müllbeutel mit 35 l. Ein weiterer befindet
sich im Badezimmer. Hier passen 20 l rein.

Schon geht es los. Habe ich noch den passenden Beutel im Haus oder muss
ich jetzt extra ins nächste Geschäft fahren, um für Nachschub zu sorgen?
Bei uns befinden sich die Beutel in einer Schublade und nehmen definitiv
zu viel Platz weg. Schon länger war ich am überlegen, wie man dieses
Problem lösen kann.

Dabei wurde ich im Internet auf Skipi aufmerksam.


Im Jahre 2006 hatte der Firmeninhaber Robert Gazo die zündende Idee:

"Eine runde Dose, gefüllt mit Beuteln, die aneinander hängen und die unten auf
dem Eimerboden befestigt wird. Dann sind die Beutel endlich dort, wo sie hin-
gehören - im Eimer nämlich!"

Seit 2007 werden die Skipi Beutelsysteme in Bayern, im Landkreis Augsburg,
produziert.

Zur Auswahl stehen:

* Skipi Abfalltüten
* Skipi Baby
* Skipi Downloads

Davon wollte ich mich gerne selbst überzeugen. Skipi hat mir freundlicherweise
ein Testpaket mit vier verschiedenen Größen zukommen lassen.


* 1 x 20 Liter Skipi-Baby mit 25 Hygienebeuteln inklusive Citrus-Duft
* 1 x 20 Liter Spender mit 25 Müllbeuteln
* 1 x 35 Liter Spender mit 19 Müllbeuteln
* 1 x 60 Liter Spender mit 10 Müllbeuteln

Alle Abfallbeutel sind transparent, reißfest, flüssigkeitsdicht, stabil und wurden
mit einem Tragegriff zum Verschließen versehen.

Man kann diese sowohl am Mülleimerboden, als auch an der Schranktür anbringen.
Zuerst wird die Lasche abgezogen und ein Müllbeutel herausgezogen. Danach wird
auf der Rückseite des Spenders der Klebepunkt abgezogen, um diesen am Eimer-
boden zu befestigen.


Nun wird noch der herausgezogene Müllbeutel über den Eimerrand gestülpt und
schon kann das befüllen losgehen.


Sobald der Müllbeutel voll ist, zieht man diesen heraus und trennt diesen an der
Perforation ab. Die einfache Anwendung wird auf der Rückseite nochmals ge-
nau erklärt.


Erhätlich sind die Produkte im Skipi Online Shop. Die Skipi Baby-Hygiene-
beutel sind für 2,99 €uro zu erwerben. Die Müllbeutel mit 20 l, 35 l und 60 l
gibt es für je 2,49 €uro. Für den Versand wird eine Pauschale von 2,95 €uro
erhoben. Ab 24,90 €uro erfolgt die Lieferung frei Haus.

Die Preise finde ich absolut angemessen. Eine Box habe ich sofort in mein
Auto gelegt. Eine weitere habe ich in meine Schwimmtasche verstaut. Bis-
her habe ich meine nassen Sachen immer in ein Handtuch gewickelt aber
nun habe ich ja eine bessere Lösung.

Ich finde die Produkte sehr innovativ und werde Sie ganz sicher nachkaufen!

Skipi findet Ihr übrigens auch bei Facebook. Am besten gleich Fan werden
und 10 % beim Einkauf sparen.

Kommentare:

  1. mensch das is ja cool 8)
    und wird sogar in meiner nachbarschaft produziert
    klasse :)

    AntwortenLöschen
  2. Duft aus dem Mülleinmer das ist doch mal was:) Finde ich persönlich ne klasse Idee.

    AntwortenLöschen