Mittwoch, 30. Januar 2013

In meinem Auto wird es duftig...

Ihr kennt doch sicherlich noch die Wunderbäumchen für´s Auto oder? Mein Bruder
hatte früher sage und schreibe meist um die 15 Stück in allen verschiedenen Duft-
richtungen im Auto hängen weil er meinte, dass es sonst nicht genug duftet. Ein-
fach grauenvoll :o)

Von Febreze gibt es nun eine Produktneuheit. Den ersten Lufterfrischer für´s Auto.


Durch blogabout.it habe ich nun die Möglichkeit bekommen, die Duft-Varianten
"Meeresfrische" und "Moonlight Vanilla" zu testen.


Ganz klar, dass ich den Lufterfrischer sofort ausprobiert habe. Wie jeder von Euch
weiß habe ich einen Hund, der natürlich auch in meinem Auto Platz nehmen darf.
Gerade nach ausgiebigen Spaziergängen im Wald kommt es da schon mal zu un-
angenehmen Gerüchen.

Der neue Febreze Lufterfrischer soll unangenehme Gerüche entfernen anstatt zu
überdecken. Davon wollte ich mich natürlich selbst überzeugen.

Am Sonntag habe ich mir "Meeresfrische" geschnappt um es sofort zu testen.
Die Handhabung ist sehr einfach.

Um den Duft zu aktivieren, muss man den Clip soweit hochdrücken, bis dieser
einrastet. Oberhalb kann man die Duftintensität mangels Rädchen einstellen.


Schon kann der Clip am Auto-Lüftungsschlitz angebracht werden. Duften soll das
kleine Wunder bis zu 30 Tagen.


Klein, unauffällig, dekorativ und modern. Optisch gesehen passt es auf jeden Fall in
jeden Wagen.


Am Anfang hatte ich die Befürchtung, dass der Duft extrem ausgeprägt sein wird
aber ich wurde eines Besseren belehrt. Der Duft ist leicht und frisch. Im Auto hat
sich ein angenehmer Duftstoff entfaltet. Zwischenzeitlich hatte ich auch Bentley
im Auto. Gerade wenn Hunde nass sind verströmen sie einen penedranten Ge-
ruch. Ich habe den Regler dann ein wenig nach oben gedreht. Schon kurze
Zeit später hat sich der Hundegeruch verabschiedet. Ich bin begeistert.

Mein Mann hat Moonlight Vanilla in seinem Kombi angebracht. Er findet den
Duft sehr angenehm (bei meinem Mann heisst das schon was, wenn er sich
für so etwas im Auto begeistern kann).

Erhältlich sind die Produkte seit Januar 2013. Im Handel habe ich Febreze Car
leider noch nicht entdeckt. Aus diesem Grund kann ich Euch auch nichts über
den Preis sagen.

Neben den von mir vorgestellten Febreze-Varianten gibt es noch "Frühlingser-
wachen" sowie "Rosenblüte".

Um schon vorab zu erfahren, wie die einzelnen Sorten duften wurde auf der Ver-
packung ein Feld angebracht wo man mit dem Finger drüber reiben kann. Schon
nach wenigen Sekunden kann man dann den Duft an seinem Finger riechen.

Ich finde es super, dass es jetzt so tolle Düfte für´s Auto gibt. Ganz klar, dass ich
die anderen beiden Duftsticker ebenfalls ausprobieren werde. Diese werden in
meinem Auto jedenfalls nie mehr fehlen :o)

Ganz ganz lieben Dank an blogabout.it für dieses Dufterlebnis.

Kommentare:

  1. Riecht gut bin mal gespannt wie lange Lg Margit

    AntwortenLöschen
  2. Jap so machen wirs auch, ändern können wir es ja nicht wie du so schön sagst :D Jap ich hatte gestern auch ein Shirt an, genauso wie an Weihnachten ^^ Ja am WE sollen es wieder -15°C werden *bibber*, mal gucken =P

    Ich habe den Produkttest leider nicht bekommen =( werde mir das Febreze aber sicherlich auch mal so kaufen =P

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte die Lufterfrischer auch sehr gerne getestet, aber leider bin ich nicht dabei! Ein schöner Beitrag, nun bin ich auch mal gespannt, wie lange die Lufterfrischer so halten!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommi :o) Ich werde auf jeden Fall berichten, wie lange der Duft hält :o)

      Löschen
  4. Ich bin ich auch gespannt, wie lange die Lufterfrischer so halten.Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Da wäre wohl Vanille mein absoluter Favorit geworden. Hab ich bisher noch nicht im Laden gesehen aber ich bin mal gespannt, wie lange er wirklich hält.

    AntwortenLöschen
  6. ich warte und warte und warte bis es diese mal endlich im Laden gibt ;)

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt hab ich sie bei uns im Netto gekauft. Und Vanille riecht echt klasse.

    AntwortenLöschen