Sonntag, 10. Juni 2012

Ein edles Früchtchen...

Vor einiger Zeit suchte Empfehlerin 500 Tester, um den
Klassiker der Kirschliköre - Eckes Edelkirsch - zu
testen.

Ich hatte eine Absage bekommen aber durch die liebe
Bloggerin Julia kam ich doch noch in den Genuss,
dass Produkt probieren zu dürfen.

Erhalten habe ich eine Flasche Eckes Edelkirsch sowie
eine Flasche MM Sekt trocken.


Erst einmal etwas zum Unternehmen:

Im Jahre 1857 begann der Fuhrunternehmer und Landwirt
Peter Eckes in seinem Heimatort Nieder-Olm mit der De-
stillation von Wein. Landwirtschaft und Brennerei wurde
dann von den Nachkommen erweitert. Neben der Spiri-
tuosenfabrikation und Herstellung von Weinbeeröl
sowie Reinweinstein kam 1922 der Halbfabrikver-
kauf zur Herstellung von Fertigerzeugnissen dazu.

Im Jahre 1931 wurden erstmals unter dem Namen Eckes
Weinbrände und Liköre vertrieben. Am 01.07.2007 über-
nahm die Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei die Firma
Eckes Spirituosen & Wein GmbH.

Um den einzigartigen Geschmack von Eckes Edelkirsch er-
leben zu können, werden vollreife Früchte in handwerk-
licher Methode verarbeitet und nach traditionellem
Rezept veredelt.

Komme ich aber nun zum Test. Für den Kirschroyal benötigt
man 20 ml Eckes Edelkirsch. Das Glas wird dann mit ge-
kühltem Sekt aufgefüllt und "prickelnd" genossen.


Ich muss schon sagen, schmeckt äussert lecker. Eine tolle
Mischung. Ein absolut erfrischendes Sommergetränk.

Wir kamen dann noch auf die Idee, den Eckes Edelkirsch auch
mal mit Coca Cola zu mischen und was soll ich sagen...


...einfach nur Yammi Yammi. Wenn Ihr Lust habt solltet Ihr diese
Kombination auch mal ausprobieren. Den Alkohol schmeckt man
nur sehr dezent herraus.

Ich würde sagen "Nur Küsse schmecken besser".

Vielen lieben Dank nochmals an Julia für diese Test-
möglichkeit.

Kommentare:

  1. na wenn nur küsse besser schmecken sollte ich den mal probieren :) gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ooooohhhh das klingt ja richtig tolllll! Lecker

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich wirklich gut an lecker :) Lg Margit

    AntwortenLöschen