Mittwoch, 8. Februar 2012

MAGGI "topfinito" - Geschmack im Dreierpack

 Der langersehnte Produkttest auf der Facebook-Fanpage
vom Maggi Kochstudio startete am 26.01.2012. Der
große topfinito Typentest stand an. Drei Tage gab
es die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Unter allen Teilnehmern wurden 500 Produktpakete
verlost. Gestern kam auch mein Paket an.

3 x Maggi topfinito in den Sorten

* Penne Bolognese mit Kräutern
* Hühnersuppe mit Muschelnudeln
* Chili Con Carne mit Jalapeno Chili
 
 

Auf Zusatzstoffe und Geschmackssverstärker lt. Gesetz
wurde verzichtet. topfinito bietet 100 % Geschmack.

Die Zubereitung ist sehr einfach. Den Deckel abnehmen
und den Verschluss abziehen. Danach den Deckel
wieder aufsetzen und in der Mikrowelle bei
600 Watt 3 Minuten erhitzen. Fertig.



Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan von solchen Fertig-
produkten aber bevor man darüber urteilt, sollte man
erst einmal probieren.

Gesagt getan, die Hühnersuppe musste dran glauben. Man
kann die Suppe natürlich auch aus dem Becher essen aber
dagegen habe ich eine Abneigung. Ich esse lieber von
Porzellan.
 

Vom Geschmack her finde ich Sie wirklich ganz gut, aller-
dings wurden die enthaltenen Nudeln viel zu lange ge-
kocht. Ich mag Nudeln sehr gerne bissfest; das hat
leider nicht funktioniert.

Die anderen zwei Sorten wurden noch nicht probiert.

Für zwischendurch, wenn es einfach mal sehr schnell
gehen muss finde ich es nicht schlecht, aber an-
sonsten bin und bleibe ich doch lieber der Fan
von Frischen Produkten.

Vielen Dank an Maggi für das Produktpaket.

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    der Weichheitsgrad wird bei Penne Bolognese nicht wirklich besser ;) Chili hat mein Schatz probiert und er fand es schöööön scharf; aber das gehört halt dazu.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Gerade hat Männe Bericht erstattet. Die Hühnersupper fand er ganz gut, es hätte aber mehr Fleisch darin sein können;) Männer halt.

    LG Romy

    AntwortenLöschen