Sonntag, 8. April 2012

Ich bin ein Antistress-Tester

Auf der Facebook-Fanpage von Antistress Food and Drink
konnte man sich als einer von 1.000 Testern für ein
Antistress-Getränk bewerben.

Erhalten habe ich die Sorte "Zirbe".


Aber was ist eigentlich Zirbe? Das habe ich mich auch gefragt
und so herausgefunden, dass es sich hierbei um eine Pflanzen-
art aus der Familie der Kieferngewächse handelt.

Beruflich bin ich ja tagtäglich einem großen Stress aus-
gesetzt, da kommt das Getränk ja mal genau richtig.
Dachte ich zumindest.

In diesem Getränk ist Zirben-Geschmack, Fruchtzucker,
Melisse, Weißdorn und Lactium (Milcheiweiß) ent-
halten. Lactium mäßigt die erhöhte Anspannung
bei Stress.

Was mir auf Anhieb überhaupt nicht gefallen hat ist, dass
in diesem Getränk kleine Stückchen rumgeschwommen
sind. Der Geruchstest nach dem Öffnen der Flasche hat
mich auch nicht wirklich angesprochen. Es riechte
wie ein Badezusatz.


Vielleicht täuscht ja auch nur der erste Eindruck und probier
einfach mal dachte ich mir. Also ganz ehrlich gesagt konnte
ich wirklich nur einen kleinen Schluck zu mir nehmen weil
es total herb schmeckt. Ein sehr eigenartiger Geschmack.
Für mich ist es absolut nichts aber über Geschmack lässt
sich ja bekanntlich streiten.

Vielleicht schmeckt Lavendel oder Brennessel besser
aber ich werde garantiert auch die anderen Sorten
nicht probieren.

Trotzdem vielen Dank für den Test.

Kommentare:

  1. Ich habe mich erst geärgert das ich Brennessel bekommen habe. Schmeckt aber besser als gedacht und wenn ich das hier und die anderen Berichte so lese, bin ich ganz froh über meine Sorte.^^

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, mir gehts genauso, ich habe Lavendel getestet, absolut nicht mein Fall. vielleicht magst mal lesen http://www.ulriketestet.com/2012/04/stress-wegtrinken-nichts-fur-mich.html

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie erinnert es alle an Badezusatz. Da ging ja meine Brennesel Sorte noch.

    AntwortenLöschen